OSMAN30 im Mediapark  Köln
Restaurant Veranstaltungsräume KölnRestaurant KölnWeinsalon KölnVeranstaltungsräume Köln Tagungsr 0ume Gäste Osman Restaurant Köln
Anlaesse-Hauptseite

MEDIAPARK KÖLN

„Wohnen, Arbeiten, Entspannen - in einem öffentlichen Park - mitten in Köln.” Mit dieser Vision erwarb die Mediapark Köln Entwicklungsgesellschaft mbH 1989 von der Stadt Köln den ehemaligen Güterbahnhof Gereon.

Der Architekt Prof. Eberhard Zeidler aus Toronto entwarf das städtebauliche Konzept für den Mediapark: Ein großer zentraler Platz, um den die Gebäude sternförmig angeordnet sind. Dem Platz ist ein großer See vorgelagert, der durch eine Stahlbrücke überspannt wird. Von der Innenstadt kommend, eröffnet sich den Besuchern das imposante Gesamtensemble.

   
osman30, Mediapark Köln, Media-Park, Cologne, KölnTurm

osman30, Mediapark Köln, Media-Park, Cologne, KölnTurm

osman30, Mediapark Köln, Media-Park, Cologne, KölnTurm

osman30, Mediapark Köln, Media-Park, Cologne, KölnTurm

osman30, Mediapark Köln, Media-Park, Cologne, KölnTurm
  Der Grundstein für das Wahrzeichen des Mediaparks wurde 1999 gelegt. Mit 148,5 Metern Höhe und 43 oberirdischen Etagen ist der Kölnturm das höchste Bürogebäude in Köln. Vis-à-vis den Kölner Domspitzen reicht die einmalige Aussicht bis zum Siebengebirge rheinaufwärts und bis zum Fernsehturm in Düsseldorf.
Die Gestaltung der äußeren Hülle mit der Abbildung der Altstadt-Silhouette und den großflächigen Wolkenmotiven wurden von dem Pariser Star-Architekten Jean Nouvel geschaffen. Der Künstler Prof. Heinz Mack gestaltete die dynamische Lichtinstallation im Toplevel des Gebäudes, so dass der Kölnturm auch nachts die Kölner Skyline prägt.
Für den Großteil der Gebäude im Mediapark wurden gesonderte Architekturwettbewerbe durchgeführt. Die international vielbeachteten Entwürfe wurden zum Teil preisgekrönt. 2004 wurde die letzte Baulücke mit dem Forum des niederländischen Architekten Herman Hertzberger geschlossen.



Der Kölner Mediapark beheimatet 250 Medien- und Dienstleistungsunternehmen mit insgesamt 5.000 Arbeitsplätzen. Es gibt ein Mulitplex-Kino mit 14 Sälen, ein 4-Sterne-Hotel, Radio- und Fernsehsender, Film- und Fernsehproduktionen, Verlage, einen Hochschule für Wirtschaft und Medien, eine Journalistenschule, Rechtsanwaltskanzleien und Notare, Finanzdienstleister, eine Klinik, ein Fitness-Studio, 250 Wohnungen, ein Spielplatz, verschiedene Geschäfte und zahlreiche Gastronomie. Der zentrale Platz wird gern für Kultur- und Informationsveranstaltungen genutzt. Jährlich verzeichnet der Mediapark etwa 4,5 Millionen Gäste.

Der Kölner Mediapark ist von einer 10 ha großen Parklandschaft umgeben. Der große See ist Rückzugsgebiet für zahlreiche Vogelarten. Im Frühjahr säumen blühende Kirschbäume die Wege entlang der grünen Uferzonen. Der zentrale Platz ist komplett autofrei. Der gesamte Zulieferbetrieb wird durch eine unterirdische Ringstraße abgewickelt. In der Tiefgarage befinden sich insgesamt 2.500 Stellplätze. Die städtebauliche Vision „Wohnen, Arbeiten, Entspannen mitten in Köln” ist Realität geworden.


Weitere Informationen über den Mediapark finden Sie auf www.mediapark.de.
   
           
 
OSMAN30
Im Mediapark 8
50670 Köln
Tel.: 0221 – 5005 2080
Fax: 0221 – 5892 883   
Öffnungszeiten*:
Mo – Do: 18.00 – 24.00 Uhr
Fr & Sa: 18.00 – 01.00 Uhr
So: Brunch: 11.00 – 14.00 Uhr
So: 18.00 – 23.30 Uhr

Küche Restaurant:
Mo – Do: 18.00 – 22.00 Uhr
Fr & Sa: 18.00 – 22.30 Uhr
So: Brunch: 11.00 – 14.00 Uhr
So: 18.00 – 22.00 Uhr

*Erweiterte Öffnungszeiten:
(für Gruppen, nach vorh. Reservierung)
Mo – Sa: 09.00 – 16.30 Uhr